Skikurs buchen

Melden Sie sich jetzt einfach und bequem von zu Hause aus für Ihren Wunschkurs an.

Jetzt buchen

Skikurs buchen

Melden Sie sich jetzt einfach und bequem von zu Hause aus für Ihren Wunschkurs an.

Skikurs buchen


Herzlich willkommen bei der "Neuen Skischule Winterberg"

Privatkurse

Wir stehen Ihnen zur Seite

Wenn Sie das Ski- oder Snowboardfahren individuell erlernen möchten oder Ihren Stil verbessern wollen, stellen wir Ihnen gerne einen erfahrenen Privatlehrer zur Seite, um Ihr Wunschziel zu erreichen. Dieser passt sich speziell und flexibel Ihren Bedürfnissen und Ihrem Können an.

Gruppenkurse

für Kinder und Erwachsene

Gemeinsam lernen

In unserer Skischule können Sie neben den Privatkursen auch die bekannten Gruppenkurse in Anspruch nehmen.

Lernen Sie effizient Ski und/oder Snowboard fahren, ohne dabei auf die gesellige Gemeinschaft zu verzichten. Teilen Sie Ihre gemeinsamen Lernfortschritte und verbinden Sie diese mit den professionellen Hilfestellungen unserer qualifizierten Skilehrer.

Was wir bieten

Unsere Ski- und Snowboardlehrer passen sich individuell dem Leistungsniveau an und optimieren somit die Leistungserfolge innerhalb der Gemeinschaft. Von ersten Versuchen bis hin zur den herausfordernden Pisten sind wir von Anfang an für Sie da.

Preise

Ski-Alpin & Snowboard

Privatunterricht

Ski Alpin und Snowboard (Kurszeiten nach Vereinbarung). Maximal 4 Personen.

Pro Person u. Stunde (60 Min)60,00 €
jede weitere Person20,00 €
Gruppenkurse

Ski Alpin (ab 6 Personen), Snowboard (max. 6 Personen) Betreuung in der Mittagszeit pro Kind 15,00 €

1 Tag50,00 €
2 Tage96,00 €
3 Tage138,00 €
4 Tage176,00 €
5 Tage210,00 €
jeder weitere Tag34,00 €

Kurszeiten

Dann sind wir für Sie da

Ski Alpin:10.00 Uhr - 11.30 Uhr und 12.30 Uhr - 14.00 Uhr (3 Stunden)
Snowboard:10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittagspause:11.30 Uhr - 12.30 Uhr

Weitere Gruppenkurse auf Anfrage im Skischulbüro.

Specials

Wir bieten mehr als das Übliche

Neben den bewährten Standards bieten wir:

  • Abendkurse unter Flutlicht ab 18.30 Uhr (nur Privatunterricht)
  • Skievents (z. B. Skirennen mit Siegerehrung)
  • „Schnee vital“ vermittelt Freude für den Wintersport bei allen Junggebliebenen
  • Skiunterricht speziell für Menschen mit Handicap
  • Langlaufkurse auf Anfrage

Termine und Preise bekommen sie natürlich auf Anfrage

Häufige Fragen

Was Sie schon immer wissen wollten

1.Wieviel Zeit benötige ich, um Skifahren zu erlernen?

Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir Ihnen, 3 Kurse zu belegen. Diese Zeit sollten Sie sich nehmen, damit Sie sicher die Technik beherrschen und später mit Freude das Skifahren genießen können.

2.Ich besitze keine Ski- oder Snowboardausrüstung. Sollte ich mir die Ausrüstung kaufen oder leihen?

Generell raten wir zunächst vom Kauf der Ausrüstung ab, denn sollten Sie feststellen, dass Ihnen das Ski- oder Snowboardfahren keinen Spaß macht, haben Sie umsonst in eine teure Ausrüstung investiert. Gerne beraten Sie unsere Skilehrer nach dem Kurs, welcher Ski oder welches Snowboard zu Ihnen passt.
Wichtig! Leihen Sie sich vor Kursbeginn Ihre Ausrüstung!

Sie benötigen:

für den Skikurs:
Skier, Schuhe und Stöcke. Ein Helm wird empfohlen. In der Kinderskischule ist grundsätzlich Helmpflicht.

für den Snowboardkurs:
Snowboard, Schuhe, Helm sowie Handschuhe mit Protektoren werden empfohlen. Sofern Sie nur Skihandschuhe haben, ist der Einsatz von Handgelenksschonern, wie man sie im Inliner Bereich kennt, eine gute Alternative.

3.Wo bekomme ich Ski- und Snowboardausrüstung?

Auf dem Weg vom Parkplatz zu unserer Anmeldung haben Sie mehrere zertifizierte Skiverleiher mit qualifiziertem Personal, die Ihnen die richtige Ausrüstung zusammen stellen.

4.Ist bei Ihnen eine Reservierung von Gruppen- oder Privatkurs möglich?

Ja, Sie können über unsere Internetseite online buchen. Mit Zahlungseingang haben Sie somit sicher einen Platz im Kurs oder einen Privatskilehrer.

5.Warum können Kinder erst ab 5 Jahren am Kinderkurs teilnehmen?

Kinder unter 5 Jahren haben wesentlich mehr "Spielambitionen" als ältere Kinder. Sie können oder möchten dem Kursablauf nicht andauernd folgen und wenn es ihnen langweilig oder zu anstrengend wird, haben sie schnell den Spaß am Schnee verloren. Das wäre schade!

6.Gibt es bei Ihnen Ganztagesbetreuung für Kinder?

Ja, auf Wunsch betreuen wir Ihr Kind in der Mittagspause. Gegen einen Aufpreis von 15.-€ pro Tag und Kind, gibt es eine kleine Mahlzeit und ein Getränk.

7.Wann muss ich an der Anmeldung sein?

Kommen Sie mit der entsprechenden Ausrüstung bis 9.30 Uhr zur Anmeldung.

8.Ich habe mich online angemeldet. Muss ich mich in die Warteschlange einreihen?

Nein! Für Sie haben wir den "Online Check-in", rechts an der Anmeldung. Bringen Sie Ihre Auftragsbestätigung mit, die Sie per Email bekommen haben. Mit dem Scanner an der Anmeldung lesen Sie den auf der Bestätigung befindlichen Barcode ein und schon erfahren Sie auf dem Bildschirm, welcher Gruppe bzw. welchem Skilehrer Sie zugeordnet sind. Gern sind Ihnen natürlich auch unsere Skilehrer behilflich!

9.Wo befindet sich die Anmeldung?

Sie befindet sich 50 m oberhalb der Talstation "Lift Nr. 12", direkt an der Skipiste. Die Ski- und Snowboardkurse beginnen um 10.00 Uhr.

Navi-Adresse:
59955 Winterberg
Remmeswiese Nr. 10 D

10.Kann ich bei Ihnen mit einer EC Card bezahlen?

Die Bezahlung mit der EC Card ist selbstverständlich möglich.

11.Ich weiss nicht, ob ich mich für einen Anfänger- oder Fortgeschrittenenkurs anmelden soll.

Anfänger, wenn Sie noch nie auf Skiern gestanden haben.
Fortgeschrittener, wenn Sie bremsen und Kurven fahren können und sicher eine leichte (blaue) Piste abfahren können.

12.Sollte ich besser Gruppenunterricht oder Einzelunterricht buchen?

Der Gruppenunterricht ist für Anfänger empfehlenswert. Nach dem Anfängerunterricht gibt Ihnen Ihr Skilehrer gerne die Auskunft, ob Sie einen Gruppenkurs für Fortgeschrittene oder eine Privatstunde besser geeignet sind. Privatunterricht ist sinnvoll, wenn Sie spezielle Probleme haben.

13.Bieten Sie Behindertenskilauf an?

Mit unserem Skilehrer Karl-Heinz haben wir einen speziell ausgebildeten Skilehrer für Behindertenskilauf. Er war Jahrzehnte Skilehrer für den Behindertensportverband im Winter tätig und kann sich auf Ihre Behinderung beim Skilaufen einstellen. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie an. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

14.Brauche ich schon vor Beginn des Kurses eine Liftkarte?

Für einen Anfänger-Gruppenkurs brauchen Sie vorab keine Liftkarte kaufen. Im Verlauf des Unterrichts, je nach Fortschritt der Teilnehmer, wird der Skilehrer entscheiden, ob eine Liftkarte erforderlich ist.

Jobs

Zur Teamverstärkung suchen wir für die Saison 2019/20

1.Ski- und Snowboardlehrer (w/m/d)

mit Ausbildung bei deutschen Verbänden (DSV oder DSLV) oder international.

2.Newcomer (w/m/d)

für alle, die davon träumen, Ski- oder Snowboardlehrer zu werden, sicher auf den Skiern oder dem Snowboard stehen, für die Kundenorientierung kein Fremdwort ist und bereit sind, sich fortbilden zu lassen.

Wir gehören beiden Verbänden an. Daher unterstützen wir dich entweder auf dem Weg zum Verbandsskilehrer (DSV) oder zum Berufsskilehrer (DSLV) durch Schulungen und finanzielle Beteiligung.

3.Newbies/Praktikanten (w/m/d)

für alle sportlich begeisterte Skifahrer, die Spaß im Umgang mit Kindern haben.

Unterstützung der Skilehrer im Kinderskiland, bei fortgeschrittenen Kinderkursen als Begleiter, sowie bei der Übermittagsbetreuung der Kids.

4.Über uns

Wir, das Team der größten DSV- Skischule, sowie der Profi-Skischule des Deutschen Skilehrerverbandes im Winterberger Skikarussell, sind über 50 erfahrene und bestens ausgebildete Ski- und Snowboardlehrer.

Das besondere an uns ist, dass unser qualifiziertes Team sowohl aus erfahrenen als auch aus jungen Skilehrern besteht, die Tradition und Moderne sinnvoll und mit viel Liebe zum Skisport miteinander verknüpfen.

5.Wir bieten

  • Anstellung Dezember bis Ende März, aber auch wochenweise oder Wochenenden
  • Arbeiten in einem engagierten Team mit passenden Organisationstrukturen
  • Verbesserung Deiner Ski- oder Snowboardtechnik durch regelmäßiges Training
  • Förderung der Ski- oder Snowboardausbildung
  • Unterkunft in unserem Appartement
  • ermäßigten Skipass
  • Skilehreranzug
  • faire Bezahlung entsprechend der Ausbildung, Leistung und Erfahrung

Jetzt bewerben

Wir freuen uns auf einen kurzen Lebenslauf mit Angabe der bisherigen Tätigkeiten und Erfahrungen im Bereich Ski oder Snowboard per E-Mail karlheinz@ski-winterberg.de

Gerne steht unser DSV-Skischulleiter Karlheinz auch telefonisch unter Mobil 0170- 9659415 für Fragen zur Verfügung.

Kontakt

Fragen Sie uns ruhig

Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wünschen Sie weitere Informationen? Dann rufen Sie uns direkt an oder nutzen das nebenstehende Eingabeformular. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Neue Skischule
Winterberg GmbH

Backoffice / Service Ulrike Puchinger

+49 2981 927296
info@ski-winterberg.de

Skischule

Remmeswiese 10 d
Lift Nr. 12

Rauher Busch
D-59955 Winterberg

+49 2981 927296
+49 176 34291211
info@ski-winterberg.de

Formular

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

Danke für Ihre Nachricht!

Formular konnte nicht abgesendet werden

DEENNL